20.09.2020
Banner Lippedorf Boke

Aktuelles 2020 - Infos und Neuigkeiten im Lippedorf Boke

Pfarrer i. R. Josef Werth

Pfarrer i. R. Josef Werth verstorben

Pfarrgemeinde Boke trauert um beliebten Geistllichen

Im Alter von 88 Jahren ist Pfarrer i. R. Josef Werth am Sonntag, den 6. September 2020 verstorben.
Pfarrer Werth, welcher seinen Ruhestand und Lebensabend seit 2008 in Boke verbrachte, ist den Kirchenbesuchern in den Lippegemeinden Boke, Anreppen und Bentfeld gut bekannt.

Weiterlesen ...

Pater Josef Schulte bei einer Predigt

Pater Josef Schulte in der Gemeinde von St. Ludwig in Berlin Wilmersdorf verabschiedet

Ganz ohne Aufgabe geht es doch nicht für ihn

Mit einem Dankgottesdienst, wurden am 30. August die Franziskanerpatres nach 34 Jahren Leitung und seelsorgerischen Wirkens in der Pfarrei St. Ludwig feierlich verabschiedet.
Den Dankgottesdienst zelebrierte der Erzbischof von Berlin, Dr. Heiner Koch. Den Schützen ist Erzbischof Dr. Heiner Koch als langjähriger Bundespräses im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften gut bekannt.

Weiterlesen ...

Packen der Schützenfest-Pakete

Schützen halten lange Tradition des Schützenfestes aufrecht

Schützenfest-Paket und Feldgottesdienst mit Kranzniederlegung zum Schützenfesttermin

Wegen der Corona Krise fällt in diesem Jahr das Vogelschießen und auch das Schützenfest aus. Das Schützenwesen hat in Boke eine lange Tradition. Der Vorstand der St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke möchte auch in dieser Zeit die Tradition aufrecht erhalten hat sich etwas Besonderes einfallen lassen.
Während ein Schützenfest-Paket mit festem und flüssigem Proviant die Versorgung über den Schützenfesttermin am zweiten Wochenende im August unterstützt, findet am Samstag, dem 8. August 2020, ein Feldgottesdienst neben der Boker Kirche mit Kranzniederlegung statt.

Weiterlesen ...

Unterzeichnung der Patnerschaftsurkunde vor 30 Jahren in Quérénaing

Boker feiern 30-jähriges Partnerschaftsjubiläum online

Corona hat Auswirkungen auf Partnerschaftsaktivitäten

Boke und Quérénaing (Nordfrankreich) konnten am 3. Juni 2020 den 30. Geburtstag ihrer Partnerschaft feiern. Vor 30 Jahren wurde die Partnerschaft am 3. Juni 1990, nach einer Phase des gegenseitigen Kennenlernens, zwischen den beiden Dörfern durch Urkunden besiegelt. Die Fäden bei der Partnerschaft zieht der Heimatverein Boke.
Die aktuellen Beschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus machen einen persönlichen Besuch zum Jubiläum unmöglich. Ein Gedankenaustausch ist zur Zeit nur über elektronische Kommunikationsmittel möglich und so traf man sich eben online.

Weiterlesen ...

Erklärung Kreisschützenbund Büren zur Verschiebung des Kreisschützenfests

63. Kreisschützenfest des Altkreises Büren in Boke wird auf das Jahr 2021 verschoben

Auf Grund der Corona-Pandemie haben sich der Vorstand des Kreisschützenbundes Büren und die St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke zu diesem Schritt entschlossen

Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftiche Leben eingeschränkt und hat auch Auswirkungen auf das Veinsleben.
Mit der Coronaschutzverordnung der Landes NRW sind Großveranstaltungen bis Ende August untersagt und es können auch keine Schützenfeste stattfinden. Somit fällt die Schützenfestsaison in diesem Jahr aus und es gibt keine neuen Majestäten.
Für ein Kreisschützenfest fehlt damit die Grundlage.
Eine weitere Entwicklung der Situation ab August 2020 ist nicht abzusehen.

Weiterlesen ...

Historische Darstellung der Kreuzung in Boke aus deim Jahr 1909

Erinnerungen an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren

Boker Chronik berichtet über die Ereignisse von damals

Am 8. Mai 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa zum 75. Mal.
Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Streitkräfte am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltrieg in Europa beendet.
Die Chronik des Lippedorfs Boke berichtet über die Ereignisse vor und nach diesem bedeutendem Datum.
Bereits Ende März 1945 war das Geschützfeuer der näher rückenden Front in Boke zu hören.
Schon zu dieser Zeit waren viele Evakuierte in Boke untergebracht.
Am 1. April, es war Ostersonntag, marschierten die amerikanischen Truppen unter Panzerbegleitung in das Lippedorf Boke ein. Eine deutsche Truppenabteilung, welche versuchte die Amerikaner aufzuhalten, wurde durch das amerikanische Feuer vertrieben. Bei dem Feuergefecht gab es Tote und Verwundete zu beklagen. Der Bürgermeister der Gemeinde Boke ging den amerikanischen Truppen mit einer weißen Fahne entgegen und übergab dem Kommandanten die Gemeinde.

Weiterlesen ...

Quérénaing bedankt sich für die Aufnahme von Corona-Patienten in Deutschland

Zwei Einwohner des Boker Partnerdorfs am Corona-Virus verstorben

Der Corona Virus macht vor den Grenzen nicht Halt und hat sich seit Januar 2020 in vielen Ländern der Erde ausgebreitet. Besonders stark wütet der Virus auch in Frankreich.
Mit verschiedenen Maßnahmen versucht man die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Folgen der Covid-19-Pandemie abzufedern.
Auch die Menschen in dem Boker Partnerdorf Quérénaing in Nordfrankreich werden mit Einschränkungen des täglichen Lebens konfrontiert.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Landolinus Boke

Jahreshauptversammlung der St. Landolinus Schützenbruderschaft

Jahresberichte - Infos zum Kreisschützenfest - Urkunde Schützenprivileg von 1764 entdeckt

Bei der Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Landolinus Boke standen die Berichte über die Aktionen und Veranstaltungen im Jahresverlauf, über die Kassenführung und den Schießsport im Vordergrund. Auch gab es Informationen zum Stand des bevorstehenden Kreisschützenfestes. Für eine besondere Überraschung sorgte die Information, dass die Originalurkunde mit dem Schützenprivileg von 1764 in einem Archiv entdeckt wurde.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok