Online-Übersetzer
23.06.2024
Lippedorf Boke

Vereinsfahne der Kameradschaft ehem. Soldaten benötigt Renovierung

Örtliche Geldinstitute unterstützen Vorhaben mit 1600 Euro

Die 2. Fahne der Kameradschaft ehem. Soldaten Boke wurde vor 40 Jahren zum damaligen Kameradschaftsfest feierlich geweiht.
Diese „neue“ Fahne hat durch die vielen Einsätze bei Veranstaltungen gelitten und benötigt nun aus Altersgründen eine Renovierung.

Um die Kosten für diese Renovierung stemmen zu können wurde bei den Boker Zweigstellen der Volksbank Delbrück-Hövelhof und der Stadtsparkasse Delbrück um eine Spende gebeten.
Beide Geldinstitute zeigten sich großzügig und gaben eine zweckgebundene Spende in Höhe von jeweils 800 Euro für die Renovierung der Vereinsfahne.

Die Scheckübergabe an die Kameradschaft ehem. Soldaten fand im Rahmen des Frühschoppens zum Schützenfestmontag in Boke statt.
Hier konnten Oberst Werner Berkemeier und Kassierer Lothar Tweesmann von der Kameradschaft die Spendenschecks mit einer Gesamtsumme von 1600 Euro von den Vertretern der Geldinstitute entgegennehmen.

Übergabe Spende an Kameradschaft
Die Kameradschaft ehem. Soldaten Boke kann sich über die finanzielle Unterstützung zur Renovierung der 40 Jahre alten Vereinsfahne freuen.
Bei dem Frühschoppen des Boker Schützenfestes überreichten die Vertreter der beiden Boker Geldinstitute die Schecks an die Kameradschaft.
(v. li. n. re.) Jörg Horstkötter (Generalbevollmächtigter Volksbank Delbrück-Hövelhof), Daniel Schledde (Volksbank Delbrück-Hövelhof, Zweigstelle Boke), Lothar Tweesmann (Kassierer Kameradschaft Boke), Werner Berkemeier (Oberst Kameradschaft Boke), Stefanie Fecke (Stadtsparkasse Delbrück, Zweigstelle Boke) und Werner Pasel (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Delbrück)

18.08.2012    Text: Thorsten Schlichting   Foto: Josef Schäfermeyer

Copyright © 2024 Heimatverein Boke e. V.  Boker Wappen   Alle Rechte vorbehalten
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.