Online-Übersetzer
18.07.2024
Boke - Heimatverein

“Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft”

Lippedorf Boke erringt zweiten Platz im Kreiswettbewerb 2005

Der Heimatverein Boke hatte im Juni das Lippedorf zu dem Kreiswettbewerb 2005 “Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft” angemeldet.

Erntekrone
Mitglieder der Boker Landfrauen beim Binden der Erntekrone. Auch die Pflege dieses alten Brauchtums hat zu dem guten Wettbewerbsergebniss beigetragen.

Anfang September besuchte die Bewertungskommission unter der Leitung von Kreisdirektor Heinz Köhler das Lippedorf Boke.
Unter der Führung des Heimatvereins wurde den Mitglieder der Kommission das Dorf präsentiert.
In einer Dorfführung wurden den Gästen unter anderem die gemeinschaftlichen Aktivitäten, die Dorfentwicklung, die Baugestaltung und die Landschaftspflege an beispielhaften Objekten erläutert.

Die Anstrengungen der Boker für den Wettbewerb konnten die Bewertungskommission überzeugen.
Nach Upsprunge mit Gold belegte das Lippedorf Boke den zweiten Platz im Kreiswettbewerb und holte damit Silber. Auf Platz drei folgte Fürstenberg mit Bronze.
Das Lippedorf konnte sich erfolgreich gegenüber dem Kreiswettbewerb 2002 um zwei Plätze verbessern; bei dem zurückliegenden Wettbewerb hatte Boke den vierten Platz belegt.

Es war dies die zweite Teilnahme des Lippedorfs Boke am Kreiswettbewerb in den vergangenen Jahren. Nach der Erringung der Goldmedaille im Landeswettbewerb 1992 war Boke für die weitere Wettbewerbsteilnahme gesperrt.
Zu der Teilnahme am Wettbewerb des Kreises Paderborn hatten sich 22 Dörfer angemeldet.



14.09.2005    Text: Josef Schäfermeyer   Foto: Josef Schäfermeyer

Copyright © 2024 Heimatverein Boke e. V.  Boker Wappen   Alle Rechte vorbehalten
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.